Der Breitbandausbau muss auch im ländlichen Raum schneller vorangetrieben werden. Wir fordern, bis 2022 flächendeckend 150 MBit/s zu ermöglichen! Ähnliches gilt für den Ausbau des Glasfaserkabelnetzes und die Flächenverfügbarkeit von LTE und 5G.

Zur Innovationsförderung gehört für uns auch ein klares Bekenntnis zur Netzneutralität, damit die Zugangsprovider nicht wenige große Anbieter bevorzugen können. Die künstliche Aufrechterhaltung überkommener Geschäftsmodelle, etwa durch das Leistungsschutzrecht für Verlage, lehnen wir ab.

IT- und Datensicherheit muss deutlich höher priorisiert werden. Insbesondere durch das „Internet der Dinge“ (Internet of Things, IoT) steigt die Zahl der Geräte, die ans Netz angeschlossen sind, exponentiell an und damit auch die Anforderungen an die Sicherheit. Ebenso stellen Big Data und die Datenerhebung durch IoT- Geräte neue Anforderungen an Datenschutz und Datensicherheit. Hier muss es uns gelingen, dass unser Datenschutzrecht Datenmissbrauch streng ahndet, ohne zur Innovationsbremse zu werden.

Nächster Beitrag