Zu den neuesten Ergebnissen des Koalitionsausschusses und der Abkehr von verpflichtenden Tests für Reiserückkehrer aus Risikogebieten sagt unser Landesvorsitzender Philipp Bürkle:

„Ich halte eine Abkehr der Testpflicht für falsch und sehr gefährlich. Minister Lucha muss nun schnell handeln und die Gesundheit der Baden-Württemberger an erste Stelle setzen. Vor allem in Baden-Württemberg, einem Land in dem noch immer Sommerferien herrschen, wären wir gut beraten, wenn wir Reiserückkehrer aus Risikogebieten auch weiterhin verpflichtend testen. Jeder Test bringt Gewissheit und Sicherheit für die Menschen in unserem Land. Gerade jetzt, wo wir eine massiv steigende Zahl an Infektionen feststellen, müssen wir das Problem an der Wurzel packen.“

Vorheriger Beitrag