Kampagne "Laut. Stark. Party!"

Die Junge Union setzt sich ein:

Für vernünftige Regelungen beim Tanzverbot!

Baden-Württemberg hat momentan die bundesweit strengsten Regelungen beim Tanzverbot. Dieses gilt unter anderem an allen Sonntagen und fast allen Feiertagen zwischen 3 und 11 Uhr. Die Junge Union und die CDU fordern, das Tanzverbot auf die wichtigen religiösen und die sogenannten stillen Feiertage zu begrenzen.

Für die Reduzierung der Sperrzeiten auf eine Stunde!

In Baden-Württemberg beginnt die Sperrzeit für Gaststätten unter der Woche bereits um 3.00 Uhr. Wir fordern, nach bayrischem Vorbild die Sperrzeit grundsätzlich auf eine Stunde zwischen 5.00 und 6.00 Uhr zu reduzieren.

Gegen das Alkoholverkaufsverbot nach 22 Uhr!

Wir als Junge Union sind überzeugt: Wir wollen im Zweifel mehr erlauben als verbieten. Ein generelles nächtliches Alkoholverkaufsverbot ist nicht verhältnismäßig. Wenn es das Ziel ist, Alkoholkonsum bei Jugendlichen zu verhindern, dann sind dafür bessere Kontrollen und Aufklärung über die Folgen von Alkohol geeignete Maßnahmen. Ein Verbot, mit dem man jeden trifft, der spät noch einkaufen will, ist überzogen. Wir setzen uns daher dafür ein, das Alkoholverkaufsverbot wieder abzuschaffen.

Du willst mehr über uns wissen?

© Junge Union Baden-Württemberg