44. ordentlicher Landestag am 10.-11. Oktober 2015

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 13. März 2016 um 18.00 Uhr sollten die Fernsehsender verkünden: „Die CDU gewinnt die Landtagswahl!“

Um das „Rückspiel“ zu gewinnen und zukünftig fünf aktive JUler in die Landtagsfraktion entsenden zu können, müssen wir in den kommenden Monaten gemeinsam und geschlossen kämpfen. Nach unserem Landestag sind es noch 22 Wochen bis zum Wahlsonntag. In diesem Zeitraum wird es zunächst darum gehen, dass die CDU ein Landtagswahlprogramm verabschiedet, welches das Leitthema der Generationengerechtigkeit erkennen und die Themen der jungen Generation nicht zu kurz kommen lässt. Unser „junges Landtagswahlprogramm“ haben wir bereits auf dem mitgliederoffenen Landestag im März beschlossen – bei diesem Landestag soll es darum gehen, noch einmal die wichtigsten Themen in den Fokus zu nehmen, die unsere Generation bewegen und die für die Zukunft Baden- Württembergs von entscheidender Bedeutung sind. Wir haben den Anspruch, dass unser Land auch in den kommenden Jahrzehnten weiterhin an der Spitze von Modernität und Fortschritt steht. Dazu will die Junge Union Baden-Württemberg ihren Beitrag leisten! Gleichzeitig soll unser Landestag den Startschuss zu einem guten, frischen und am Ende erfolgreichen Wahlkampf geben. Ich freue mich, Euch zahlreich in Bad Saulgau willkommen zu heißen und mit Euch in den kommenden Monaten gemeinsam zu kämpfen, damit wir am 13. März 2016 sagen können: Wir haben das Rückspiel gewonnen!

Herzliche Grüße
Euer

Nikolas Löbel
Landesvorsitzender

  1. Anmeldung

  2. Persönliche Daten
    1. *) Wenn bekannt bitte angeben, damit wir die An- / Abmeldung verifizieren können.
  3.  
  4. An-/Abmeldung
    1. *) z.B. "Teilnahme erst ab 14 Uhr" etc.
  5.  
  6. Herbstempfang am Freitag, 09.10.2015
  7.  
  8. Mittagessen am Samstag, 10.10.2015
    1. Kosten: 6,50 €. Die Kosten für Delegierte werden den Verbänden im Vorfeld in Rechnung gestellt. Gäste werden gebeten, eine Einzugsermächtigung zu erteilen, um eine zügige Abwicklung vor Ort zu gewährleisten.
  9.  
  10. Bunter Abend am Samstag, 10.10.2015
    1. Abendessen: Linsen mit Spätzle und Saitenwürstle, Käsespätzle mit Röstzwiebeln (vegetarisch), Kasseler Hals mit Bratensoße, Fleischkäse mit Bratensoße; Beilagen: Kartoffelsalat, Hausgemachte Spätzle, Bunte Blattsalate
    2. Kosten: 13,00 €. Die Kosten für Delegierte werden den Verbänden im Vorfeld in Rechnung gestellt. Gäste werden gebeten, eine Einzugsermächtigung zu erteilen, um eine zügige Abwicklung vor Ort zu gewährleisten.
  11.  
  12. Übernachtung im Massenquartier
    1. Für die Übernachtung im Massenquartier müssen Iso-Matte und Schlafsack selbst mitgebracht werden! Weitere Übernachtungsmöglichkeiten finden sich in der Hotelliste, die auf dieser Seite heruntergeladen werden kann. Die Übernachtung in den Hotels ist von den Kreisverbänden bzw. den Teilnehmern selbst zu buchen.
  13.  
  14. Einzugsermächtigung (SEPA-Lastschriftmandat)
    1. Bitte nur ausfüllen, wenn Du Dich als Gast anmeldest und/oder am Herbstempfang des JU-Freundeskreises teilnimmst. Mittag- und Abendessen für Delegierte werden über die Verbände abgerechnet.
    2. Ich ermächtige die Junge Union Baden-Württemberg, Hasenbergstraße 49b, 70176 Stuttgart, Gläubiger-ID DE03ZZZ00001283128, Mandatsreferenz wird nachgereicht, einmalig eine Zahlung von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Jungen Union Baden-Württemberg auf mein Konto gezogene Lastschrift einzulösen.
    3. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.

 

Dokumente zum Download

© Junge Union Baden-Württemberg