Aufbau und Struktur

Landesverbände

Die Junge Union Baden-Württemberg ist einer von 18 Landesverbänden der Jungen Union Deutschlands. Er umfasst das gesamte Bundesland Baden-Württemberg. Der Landesverband gliedert sich in 4 Bezirksverbände: Nordwürttemberg, Württemberg-Hohenzollern, Nordbaden und Südbaden. Diese Einteilung entspricht den Grenzen der vier Regierungsbezirke des Landes. Die Bezirksverbände ihrerseits untergliedern sich in Kreisverbände.

Bezirksverbände

Die vier Bezirksverbände sind die Schnittstellen zwischen dem Landesverband und den Kreis- und Ortsverbänden. Ihr Arbeitsschwerpunkt liegt daher v.a. auch auf der Koordination der Kreisverbände, bei der Weitergabe von Informationen von unten nach oben und umgekehrt. Wichtig ist auch die Kanalisierungsfunktion der Bezirksverbände bei anstehenden sach- vor allem aber auch personalpolitischen Entscheidungen auf Landesebene. Das bedeutet natürlich nicht, dass die Bezirksverbände nicht auch eine wichtige und eigenständige politische Funktion erfüllen. Sie vertreten die JU in ihrem Regierungsbezirk und beziehen Position zu Themen die den gesamten Regierungsbezirk oder zumindest eine größere Zahl der Landkreise berührt. Es ist daher leicht nachvollziehbar, dass vor allem strukturpolitische Diskussionen und Forderungen ein "klassisches" Thema der Bezirksverbände sind.
Im Zuge von "moveJU" wurde den Bezirksverbänden zusätzlich die Aufgabe einer "JU-Akademie" übertragen. Sie sind damit verantwortlich für Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen sowie Seminare für die Mitglieder in den zugehörigen Kreis- und Ortsverbänden.

Kreisverbände

Der Kreisverband ist die Organisationsstufe für einen Landkreis oder eine kreisfreie Stadt. In Baden-Württemberg gibt es 41 JU-Kreisverbände. Da manche Kreisverbände einen Stadt- und einen Landkreis umfassen sind damit alle Kreise in Baden-Württemberg abgedeckt.
Der Kreisverband argumentiert die politische Meinung der Mitglieder der Jungen Union im Kreis. Im Kreisverband werden die einzelnen Ortsverbände koordiniert. Der Kreisverband ist aber auch mit vielen eigenen Veranstaltungen präsent. Der Kreisverband entsendet Delegierte zu den Landes- und Bezirkstagen sowie in den Landes- und den Bezirksausschuss. Auf Kreisebene trifft man sich und lernt andere JU'ler kennen. Daher ist der Kreisverband eine der lebendigsten Organisationsstufen. In Baden-Württemberg gibt es Kreisverbände mit kanpp über 100 Mitgliedern aber auch Kreisverbände mit über 1000 JU'lern.

Orts- und Stadtverbände

Der Ortsverband, der in Städten Stadtverband heißt, ist der Zusammenschluss der JU-Mitglieder in einer Gemeinde. Hier macht man Politik vor Ort. Hier kann man lernen, wie eine politische Organisation funktioniert. Hier wird Kommunalpolitik gemacht. Der Ortsverband ist also die Keimzelle des gesamten JU-Lebens, denn hier spielen vor allem auch Spaß, Gemütlichkeit und Aktionen eine große Rolle.
Natürlich hat auch ein Ortsverband einen Vorsitzenden und einen Vorstand. Welche Ämter es gibt und wer wen wählt schaut man sich am besten einfach mal live an. Und wenn du keinen JU'ler kennst, dann schreib uns eine E-Mail und wir sagen dir jemand. Oder du klickst dich einfach mal auf die Kreisvorsitzenden im Bereich "Personen" und schaust, ob du dort nicht eine Internet-Adresse und einen Ansprechpartner in deinem Kreis- bzw. Ortsverband findest.

Weitere Infos

Initiates file downloadSatzung der JU BW

Aufbau

© Junge Union Baden-Württemberg