21.12.2018

Fehlzeiten ins Zeugnis!


Im Vorfeld der „Fridays for Future“-Demo in Stuttgart, erklärten die Landesvorsitzenden der Jungen Union und der Schüler Union, Philipp Bürkle (JU) und Michael Bodner (SU),: „Mit Schulschwänzen den Klimawandel zu bekämpfen, ist in etwa so sinnvoll, wie mit dem Staubsauger durch die Sahara zu laufen. Wenn Schüler demonstrieren wollen, können Sie das selbstverständlich gerne tun, aber nicht während der Schulzeit. Die Lehrkräfte haben Schulschwänzen entsprechend konsequent zu ahnden. Um den Lehrkräften ein effektives Vorgehen zu ermöglichen, fordern wir, solche Fehlzeiten zukünftig im Zeugnis festzuhalten.“


© Junge Union Baden-Württemberg