15.08.2016

Cadenabbia-Kolloquium 2016


Wie in den vergangenen Jahren verbrachte die JU auch in diesem August wieder vier Tage am Comer See. Neben der Vorbereitung des Deutschlandtags stand bei den Diskussionen in und um die Villa la Collina, die schon Konrad Adenauer regelmäßig zur Entspannung ebenso wie zum Arbeiten besuchte, insbesondere der Rückblick auf die Landtagswahl auf dem Programm. Mit Blick nach vorne wurde leidenschaftlich diskutiert, wie sich die CDU Baden-Württemberg in einer grün-schwarzen Koalition positionieren sollte, welche Schritte zur Parteireform angesichts des Ergebnisses vom 13. März notwendig erscheinen, aber auch, wie die Junge Union der CDU ganz konkret vormachen kann, wie eine moderne Basisbeteiligung aussieht. Neben den inhaltlichen Debatten stand auch ein ausführliches kulturelles Programm auf der Tagesordnung – mit einem Besuch der Gärten der Villa Melzi in Bellagio und einer Führung durch Lugano.


© Junge Union Baden-Württemberg